Anzeige

Pikantes Fischragout

Teilen

Pikantes Fischragout

ZUTATEN (für 4 Personen): 800 g Fischfilet, Salz, Zitronensaft oder Weinessig.
Zur Ragouttunke: 40 g Rauchspeck, 60 g Mehl, 1 kleine Zwiebel, 1/2 l Wasser oder Fischbrühe, 2 Teel. Kapern, 1 kleine Essiggurke, Zitronensaft, Weinessig oder Weißwein, Worcestersoße, Salz.

ZUBEREITUNG: Den Rauchspeck kleinschneiden, auslassen, das Mehl solange erhitzen, bis es mittelbraun ist. Die kleingeschnittene Zwiebel dazugeben, wenn das Mehl hellgelb ist. Unter ständigem Rühren Wasser und Fischbrühe
zugießen und durchkochen lassen. Das Fischfilet in 3 cm große Würfel schneiden, noch dem 3-S-System vorbereiten und in die heiße Tunke legen, bei kleiner Flamme garziehen, ober nicht kochen lassen. Garzeit 15-20 Minuten. Die feingewiegten Kapern und die Essiggurke dazugeben. Mit Salz, Zitronensaft, Weinessig oder Weißwein und Worcestersoße pikant abschmecken. Im Reisrand und mit Gemüsesalat zu Tisch geben. Als Tunkengericht kann Fischfilet den Speiseplan abwechslungsreich gestalten. 5-6 cm große Fischfiletstücke noch dem 3-S-System vor bereiten, in Paprika-, Curry-, Kräuter-, Zwiebel-, Speck-, Gurken-, Kapern-, Dill-, Meerrettich- oder Tomatentunke 10-12 Minuten garziehen, ober nicht kochen lassen.
Mit Salzkartoffeln und Gemüsesalaten zu Tisch geben.

Quelle: Köstliche Fischgerichte – Herausgegeben vom Werbedienst der volkseigenen Fischwirtschaft Rostock (1961)

Pikantes Fischragout
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.