« Back to Glossary Index

Currypulver

Aus Indien stammende Gewürzmischung aus 12 und mehr feingemahlenen Gewürzen wie Cayennepfeffer, Nelken, Ingwer, Kardamom, Koriander, Mazis, Muskat, Paprika, Piment, Zimt, Kurkuma und Salbei.

Tipps

  • Curry stets bei milder Hitze mit anschwitzen, aber nicht bräunen. So wird das Aroma verstärkt.
  • Currypulver wegen seiner Lichtempfindlichkeit immer dunkel aufbewahren.
  • Currygerichte bekommen einen frischeren Geschmack wenn ein Schuß Zitronensaft oder saure Apfelstückchen zugegeben werden.
5/5 - (3 Bewertungen)
« Zurück