Anzeige

Gedünstetes Beefsteakgemüse

Gedünstetes Beefsteakgemüse

500 g Hackfleisch (halb Schwein, halb Rind), Salz, Pfeffer, 1 Eßl. Semmelbrösel, Fett zum Ausstreichen der Form, 10 kleine Zwiebeln, 6 mittelgroße Tomaten, 2 Tassen grüne Erbsen, 250 g Steinpilze oder Champignons, 1/2 Teel. Curry, Petersilie, Toastbrot.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit den Semmelbröseln mischen und zu kleinen Beefsteaks formen. Auf den Boden einer gefetteten Form legen. Darauf die geschälten kleinen Zwiebeln, die gehäuteten Tomaten, die Erbsen, die vorbereiteten, kleingeschnittenen Pilze geben, die beim Einlegen sparsam gewürzt werden. 1/8 Liter Gemüsewasser angießen, die Form zudecken und das Gericht im vorgeheizten Ofen bei Mittelhitze in 40 Minuten gar dünsten. Vor dem Anrichten gehackte Petersilie darüberstreuen. Mit Toastbrot servieren.

[Quelle: Eintöpfe International » Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, 1972]

Weitere interessante Rezepte:

Gedünstetes Beefsteakgemüse
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.