Weißkohlpuffer

Zutaten

Weißkohlpuffer

Zubereitung

Den vorbereiteten Weißkohl in kleine Stücke schneiden und in der Milch zusammen mit etwas Salz halbgar dünsten. Abgekühlt durch den Fleischwolf geben, Eier und geriebene Semmel zufügen, mit etwas geriebenem Muskat oder gemahlenem Kümmel würzen. Von der Masse mit einem Eßlöffel Häufchen in heißes Bratfett geben, breitstreichen und die Kohlpuffer von beiden Seiten goldbraun braten.
– Nach Belieben eine Tomatensoße dazu auftragen. Anstelle von Weißkohl ist auch Wirsing verwendbar.

Bild für dein Pinterest-Board

Weißkohlpuffer

[Quelle: Von Brokkoli bis Sauerkraut » Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1988]

5/5 (12 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen