Überbackener Schweinsrücken

Zutaten

800 g Schweinsrücken, 250 g Nelkenschwindlinge (auch Stockschwämmchen, Schopftintlinge, Champignons), 1 rote sowie 1 grüne Paprikafrucht, 1 Stange Porree, 1 Zwiebel, 1/2 Flasche trockener Weißwein, 1/2 Tasse Tomatenmark, 100 g Emmentaler, 2 EßI. Mehl, 30 g Butter, 2 EßI. Öl, Majoran, Basilikum, schwarzer Pfeffer, Salz.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Den Schweinsrücken (Kotelett- oder Kaßlerstück) säubern, pfeffern, salzen und in heißem Öl von allen Seiten anbraten.

Dann mit 2 Glas Weißwein ablöschen und zugedeckt im vorgeheizten Ofen unter mehrmaligem Wenden und Begießen garschmoren.

Danach abkühlen lassen.

Die Paprikafrüchte entkernen und in Streifen schneiden, die Zwiebel feinhacken, den Lauch in Streifen, die geputzten Pilze kleinschneiden.

Die Zwiebelwürfel, die Lauch- sowie Paprikastreifen in etwas Butter andünsten, die Pilze dazugeben und 5 Minuten weiterdünsten.

Danach mit Mehl bestäuben, das Tomatenmark sowie den restlichen Wein hinzufügen, noch 10 Minuten dünsten, mit wenig Majoran, Basilikum, schwarzem Pfeffer sowie Salz würzen und abschmecken.

Das Fleisch in Scheiben schneiden, in eine Form geben, mit dem Gemüse bedecken, den geriebenen Käse darüberstreuen und 10 Minuten im Ofen überbacken.

Dazu Weißbrot oder Reis reichen.

[Quelle: Kochbuch für Pilzsammler » Verlag für die Frau, Leipzig, 1989]

5/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen