Tessiner Fischschnitzel

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR

Für 4 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 2 Pakete gefrorenes Seelachs-, Kabeljau- oder Rotbarschfilet
  • Zitronensaft oder Weinessig
  • Salz
  • Mehl
  • Öl zum Braten
  • 40 g Rauchspeck
  • 2 gefrorene oder frische Paprikafrüchte
  • 4 Scheiben Schnittkäse oder 4 Eßlöffel Reibekäse
  • Muskat
  • Paprika
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das gefrorene Fischfilet in Portionen schneiden, mit Zitronensaft beträufeln, leicht salzen, in Mehl wenden und in heißem Öl von beiden Seiten anbraten. Die Fischschnitzel in der Pfanne mit ganz dünnen Rauchspeckstreifen und Paprikafruchtringen belegen, mit Schnittkäsescheiben abdecken oder mit Reibekäse bestreuen. Die Pfanne mit den belegten Fischschnitzeln in den gut vorgeheizten Backofen stellen und etwa 10 Minuten überbacken. Mit wenig Muskat und Paprika würzen. Mit Spaghetti und Tomatenketchup auftragen.

Nach: Gefrostet und schnell zubereitet, Verlag für die Frau, Leipzig, Berlin, DDR

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen