Anzeige

Paprikafrüchte mit Käse überbacken

Paprikafrüchte mit Käse überbacken

4 große Paprikafrüchte, 500 g Gehacktes, 2 Eßl. gekochter Reis, Pfeffer, Salz, 1 Knoblauchzehe, 1 Ei, Petersilie, 1 Eßl. Schmalz, 4 Tomaten, 2 Eßl. Reibekäse.

Die Paprikafrüchte längs halbieren, vom Kerngehäuse befreien und gründlich waschen.
Das Gehackte mit dem Reis, Pfeffer, Salz, zerriebener Knoblauchzehe, Ei und gehackter Petersilie vermengen.
Die Masse gleichmäßig auf die halbierten Paprikafrüchte verteilen und in eine mit Schmalz ausgestrichene Pfanne legen.
In der Röhre bei mittlerer Hitze garen.
Kurz vor Ende der Garzeit die in Scheiben geschnittenen Tomaten auf die Paprikafrüchte geben und mit Reibekäse bestreuen.
Nochmals in die Röhre schieben und so lange überbacken, bis der Käse zerläuft und bräunt.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Paprikafrüchte mit Käse überbacken
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.