Panierter Fisch, Grundvorschrift

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 3 Pfund Fisch
  • Salz
  • 50 g griffiges Mehl
  • 3 Eier
  • 150 g Semmelbrösel
  • 150 bis 200 g Butter oder Fett
Panierter Fisch, Grundvorschrift
© Bildagentur PantherMedia / studioM
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Zum Panieren teilen wir den Fisch in Portionen. Wir können die Stücke in Mehl, Ei und Semmelbröseln wenden, oder nur in Ei oder Eierteig tauchen. Zum panierten Fisch reichen wir Zitronenstückchen oder pikante Mayonnaisesoßen.

Den ausgenommenen Fisch teilen wir und zerschneiden ihn in Portionen, salzen, wenden ihn in Mehl, geschlagenem Ei und Semmelbröseln. Die Fischstücke backen wir in genügend Fett, so daß die Hälfte der Stücke in Fett getaucht ist, zuerst schnell, dann mäßiger, damit das Fleisch durch und durch gar wird, etwa 7 bis 10 Minuten. Zum panierten Fisch geben wir Meerrettich, Sauce tartare oder Remouladensoße.

Bild für dein Pinterest-Board

Panierter Fisch, Grundvorschrift

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (5 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen