Hefeklöße mit Heidelbeeren

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1985

Hefeklöße mit Heidelbeeren
By: gravitat-OFFCC BY 2.0

Zutaten

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die zerbröckelte Hefe in der lauwarmen Milch verrühren, in eine Vertiefung des gesiebten Mehls gießen und mit Eiern, Zucker, zerlassener Butter und Gewürzen zu einem Teig verarbeiten.

Mindestens 1 Stunde warm gestellt gehen lassen, nochmals gut kneten, zu Klößen formen und gehen lassen, bis sich die Oberfläche geglättet hat.

In siedendem Wasser 10 Minuten kochen, die Klöße dabei einmal wenden und prüfen, ob sie gar sind.

Nach dem Herausnehmen sofort aufreißen, damit sie nicht zusammenfallen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Die gewaschenen Heidelbeeren mit Zucker kurz dünsten, abkühlen lassen und zu den Klößen servieren.

[Nach: Beeren – Viele Rezepte und Tips » Verlag für die Frau, Leipzig, 1985]

4.2/5 (69 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.