Fischstäbchen, Salzkartoffeln und Gurkensalat

Fischstäbchen, Salzkartoffeln und Gurkensalat

Zutaten

Du brauchst für 4 Portionen:

Geräte

1 Kartoffelschäler, 2 Schüsseln, 1 Kartoffeldämpfer, 1 Küchenmesser, 1 Brett, 1 Tiegel, 1 Gabel.

Zutaten

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Bild für dein Pinterest-Board

Fischstäbchen, Salzkartoffeln und Gurkensalat

Zubereitung

Wasche die Kartoffeln unter fließendem Wasser.

Lege die geschälten Kartoffeln in eine Schüssel mit Wasser, da sie sonst braun werden.

Fülle in den Topf etwa 2 cm Wasser.

Gib die Kartoffeln mit etwas Salz in den Kartoffeldämpfer.

Sobald das Wasser kocht, stelle die Flamme klein und laß die Kartoffeln etwa 20 Minuten dämpfen.

Erhitze das Öl im Tiegel und brate die Fischstäbchen von allen Seiten goldbraun.

Wasche und koste die Salatgurke.

Schneide das bittere Ende gegebenenfalls ab.

Schneide die Gurke in dünne Scheiben.

Gib den gewaschenen, fein gehackten Dill dazu.

Verrühre Joghurt mit Senf und 1 Messerspitze Salz und gieße die Marinade über die Gurkenscheiben.

Stich mit einer Gabel die Kartoffeln an.

Sind sie gar, richte die Kartoffeln mit den Fischstäbchen und dem Gurkensalat an.

[Quelle: Für Kinder gekocht » Verlag für die Frau, Leipzig, 1977]

5/5 (10 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen