Erbsensuppe mit Speck

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1982

Zutaten

200 g getrocknete Erbsen,
Suppengrün,
1 Zwiebel,
1 Knoblauchzehe,
Salz,
40 g Fett,
20 g Mehl,
50 g Speck oder geröstete Zwiebel.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die gewaschenen Erbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
Die Erbsen im Einweichwasser mit Suppengrün, der Zwiebel und der Knoblauchzehe kalt ansetzen und weichkochen lassen.
Nach Belieben durchpassieren. Aus Fett und Mehl eine Einbrenne bereiten, die Erbsen dazugeben, eventuell etwas Wasser aufgießen, salzen und alles gut durchkochen lassen.
Kleingeschnittenen gebräunten Speck oder geröstete Zwiebel zugeben.

Quelle: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes, Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen