Anzeige

Verschieden gefüllte Eier

Verschieden gefüllte Eier

Für jedes der folgenden Rezepte die Eier hart kochen und längs halbieren, die Eigelb vorsichtig herausnehmen.

1. Die zerdrückten Eigelb mit Doppelrahm-, Schmelz- oder Reibkäse verrühren, gegebenenfalls etwas Milch oder Sahne zufügen. Mit Salz und Paprika kräftig abschmecken und mit Tomate garnieren.

2. Butter, zerdrücktes Eigelb und Leberwurst verrühren, mit Gurke oder mariniertem Apfel verzieren.

3. Butter und 1 rohes Eigelb schaumig rühren, die zerdrückten Eigelb, Salz und reichlich gehackte Kräuter zugeben, mit Petersilie garnieren.

4. Die zerdrückten Eigelb mit Sardellenpaste, Butter und ein paar Spritzern Zitronensaft schaumig rühren, möglichst mit Sardellenfilets garnieren.

5. Entgrätete Ölsardinen oder -silde recht fein zerkleinern und mit den zerdrückten Eigelb und ein paar Tropfen Zitronensaft verrühren, mit Kapern verzieren.

6. Die zerdrückten Eigelb mit wenig Mayonnaise, gewiegtem Schinken und geriebenem Meerrettich verrühren. Mit Salz und Zucker abschmecken und mit Schinkenstreifchen garnieren.

Quellen:
Der gute Braten und was dazu gehört, Verlag für die Frau Leipzig, DDR
Eier-Milch – Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1962

Weitere interessante Rezepte:

Verschieden gefüllte Eier
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.