Anzeige

Stavenhagener Rippenbraten

Stavenhagener Rippenbraten

Zutaten für 4 Personen:

100 g leicht gepökeltes Schweinerippenstück
4-5 feste säuerliche Äpfel
400 g Backpflaumen
75 g Schmalz
3 Zwiebeln
4 Eßlöffel gehacktes Schwarzbrot (oder auch geriebener Zwieback)
2 Eßlöffel Zucker Salz, Pfeffer,
2 Lorbeerblätter
1 Eßlöffel Speisestärke

Zubereitung:

Das gut gewaschene und abgetropfte Rippenstück kräftig pfeffern. In heißem Schmalz unter häufigem Begießen von allen Seiten braten. Das Fleisch obenauf mit Zucker bestreuen (gibt eine schöne Bräunung und einen pikanten Geschmack), ab und zu mit etwas Wasser ablöschen. Die geschälten Apfel (ohne Kerngehäuse) und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die am Vortag eingeweichten Backpflaumen entsteinen und mit den Äpfeln, den Zwiebeln und 2 Lorbeerblättern im Bratensaft um das Rippenstück verteilen. Alles in der Röhre fertigschmoren. Dabei nochmals obenauf mit Zucker glasieren und dann dick mit geriebenem Schwarzbrot bestreuen und überkrusten lassen. An den Bratensaft noch etwa 3/8 l Wasser oder Brühe gießen, die Soße leicht mit Speisestärke binden. In der Pfanne auftragen und am Tisch in Portionen aufteilen.

Beilage:
Stampfkartoffeln, Rotkohl, Grünkohl oder auch Kohlrüben

Getränk:
Rotwein oder Bier

Quelle: Katja Ebstein – unterwegs in der DDR – Herausgeber: Fernsehen der DDR, Bereich Internationaler Programmaustausch – Berlin 1199

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.