Anzeige

Kiewer Borschtsch

Kiewer Borschtsch

Kiewer Borschtsch

350 g Rindfleisch (am besten Rinderbrust), 200 g Kartoffeln, 1 rote Bete, 1/2 Kopf Weißkohl, 2 Zwiebeln, 4 Tomaten, 2 Möhren, 1/8 l saure Sahne, 2 Eßl. Schmalz, 2 Eßl. Tomatenmark, 2 Eßl. Mehl, 4 Eßl. Essig, Salz, Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Dill.

Das gewaschene Fleisch mit den Möhren, einer Zwiebel, 2 Lorbeerblättern und 12 zerdrückten Pfefferkörnern in etwa 1 1/2 l Wasser ansetzen und weichkochen.
In einem zweiten Topf das Schmalz auslassen und die roh geraspelte rote Bete, eine in Scheiben geschnittene Zwiebel und den gehobelten Weißkohl darin anschwitzen, das Tomatenmark dazugeben und alles gut durchschwitzen lassen.
Den Ansatz leicht mit Mehl überstäuben, den Essig dazugeben, mit durchgeseihter Fleischbrühe auffüllen , die in kleine Würfel geschnittenen Kartoffeln dazugeben und alles garen lassen.
Das Fleisch und das in der Brühe gekochte Gemüse in kleine Würfel schneiden, in die fertige Suppe geben, alles nochmals aufkochen lassen, erneut abschmecken und mit saurer Sahne und feingehacktem Dill abrunden.
Beim Servieren in jeden Teller ein paar dünne Scheiben frische Tomate geben und reichlich Schwarzbrot dazu reichen.

[Quelle: Die besten Rezepte aus der Fernsehküche, © VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989]

Weitere interessante Rezepte:

Kiewer Borschtsch
Bitte bewerten! 5 (100%) 2 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.