Dünstgemüse

Zutaten

1 Zwiebel, 3 Eßl. Sonnenblumenöl, 250 g Tomaten, 50 g Sauerampfer, 100 g Spinat, Schnittlauch, 500 g Feldgurken oder Kürbis, Salz, Dill, 1 Knoblauchzehe, 1/2 Zitrone, Pfeffer, Petersilie, Dill

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung

Die kleingeschnittene Zwiebel in einem Topf in Sonnenblumenöl leicht anrösten, die zerschnittenen Tomaten, Sauerampfer- und Spinatblätter, den kleingeschnittenen Schnittlauch dazugeben und 10 Minuten weiterbraten.

Dann 1/8 Liter heißes Wasser zugießen, zum Kochen bringen und die in Würfel geschnittenen Feldgurken oder Kürbisse dazugeben, schwach salzen, feingeschnittenen Dill und zerstoßenen Knoblauch, Pfeffer dazugeben und zugedeckt auf kleiner Flamme dünsten.

Das fertige Gericht auf einer Platte oder in einer Salatschüssel mit Soße warm oder kalt zu Tisch bringen.

Obenauf mit Zitronenachteln belegen und mit gehackten Kräutern bestreuen.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Mit Brot, gebratener Leber, Hackfleischklößchen oder Bratwurst und einem Salat auftragen.

[Quelle: Beilagen » Verlag MIR Moskau & Verlag für die Frau Leipzig, DDR, 1989]

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen