Sauerampfer

Sein säuerlicher, aber erfrischender Geschmack kommt von der darin enthaltenenen Oxalsäure, und ist besonders in Salaten beliebt, für die die frischen, jungen Blätter verwendet wer den sollten. Er stammt ursprünglich aus Europa und Asien, wo er hauptsächlich auf gut ablaufenden Böden an Hügel- und Berghängen und auf Schutthalden wächst; am besten gedeiht er in warmen und gemäßigten Regionen Südeuropas, Asiens und Nordamerikas.

Verwendung

Frische Blätter für Suppen, Salate, mit reichhaltigen oder fetten Fleischgerichten, in Füllungen für Fischgerichte, in Saucen, in Omelettes als Ersatz für Spinat.

Buntysmum / Pixabay
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.