Anzeige

Wachteln nach Weidmanns-Art

Teilen

Wachteln nach Weidmanns-Art

4 bis 6 Wachteln, 1 bis 2 Zwiebeln, Petersilie, Salz, Pfeffer, 1 Zitrone, 50 g Butter, 1 Glas Rotwein, 1/8 l Fleischbrühe, 1/8 l saure Sahne.

Die gerupften, gesengten und ausgenommenen Wachteln innen und außen mit einem Gemisch aus feingehackten Zwiebeln, Petersilie, Salz, Pfeffer und geriebener Zitronenschale bestreichen und in Butter goldbraun braten.
Wenn die Wachteln gar sind, Rotwein, etwas Fleischbrühe sowie saure Sahne zufügen und noch kurz darin schmoren lassen. Dann halbieren und auf Tomatenreis anrichten.
Dafür Risotto mit etwas Tomatenmark verrühren, mit Zitronensaft, einer Prise Zucker, Salz und Worcestersauce abschmecken.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Wachteln nach Weidmanns-Art
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.