Spreewälder Putenbraten

Anzeige

Spreewälder Putenbraten

2 Putenkeulen (oder Brust und Keule), 3 Eßl. Öl, 2 Eßl. Margarine, 350 g Sauerkraut, 2 Zwiebeln, 1 Eßl. Tomatenmark, 1 Eßl. Edelsüßpaprika, 1/2 Eßl. Mehl, 1/8 l Kaffeesahne, 1 Glas Weißwein (0,2 l), 4 bis 6 halbe Pfirsiche, 2 Eßl. Sauerkirsch- oder Johannisbeerkonfitüre, Salz, Glutal, Paprika.

Die Putenkeulen roh in zwei Stücke teilen, mit Salz, Glutal und Paprika einreiben, in einer Mischung von Öl und Butter von allen Seiten anbraten, dabei etwas mit Wein verdünntes Tomatenmark zum Begießen verwenden.
Im Bratfett die fein geriebene Zwiebel mit anschwitzen, das rohe, etwas kurz geschnittene Sauerkraut dazugeben, mit der Gabel in der Pfanne gut auflockern und dünsten lassen.
Nach und nach etwas Brühe (von Brühpulver oder -paste) und etwas Weißwein auffüllen und zugedeckt garen lassen.
Wenn das Fleisch gar ist, die Soße mit Kaffeesahne, an die man das Mehl und 1 Eßl. Edelsüßpaprika gequirlt hat, binden, nochmals aufkochen lassen und das Gericht mit halben Pfirsichen, die mit
etwas Sauerkirsch- oder Johannisbeerkonfitüre gefüllt wurden, anrichten.
Dazu Petersilienkartoffeln oder auch Semmelklöße.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Erfurter PutenbratenErfurter Putenbraten Erfurter Putenbraten 2 Putenbrüste 50 Gramm Bauchspeck 100 Gramm Margarine 2 Möhren 1/4 Knolle Sellerie 2 Zwiebeln 2 Essl. Tomatenmark 1 Essl. Mehl 1 Glas Weißwein 1/8 Ltr. […]
  • Lendenbraten „Elbflorenz“Lendenbraten „Elbflorenz“ Lendenbraten "Elbflorenz" Zutaten 750 bis 1000 g Rinderlende, 75 g Speck, 75 g roher Schinken, 3 Eßl. Margarine, 5 Gewürzgurken, 5 Röhrchen Anchovis, 1 Zitrone, 1 Eßl. Mehl, 1 Schoppen […]
  • Gurkenhähnchen „Oma Emma“Gurkenhähnchen „Oma Emma“ Gurkenhähnchen "Oma Emma" 1 Broiler, Salz, Pfeffer, Knoblauch, 75 g Speck, 2 Eßl. Margarine, 2 Zwiebeln, 1 Glas Weißwein, 1 Salatgurke, 2 Lorbeerblätter, 1/8 l Kaffeesahne, 1/2 Eßl. […]
  • Bördeländer KaninchenkeulenBördeländer Kaninchenkeulen Bördeländer Kaninchenkeulen Zutaten 1 Kaninchenkeule je Person, 50 g fetter Speck, 2 Eßl. Öl, 3 Möhren, 2 Zwiebeln, 1/4 Knolle Sellerie, 200 g junge Erbsen (auch Konserve oder […]
  • Sahnekaninchen in GemüseSahnekaninchen in Gemüse Sahnekaninchen in Gemüse Zutaten 4 Kaninchenkeulen, 50 g fetter Speck, 1 Eßl. Öl, 2 Möhren, 2 Zwiebeln, 1/4 Knolle Sellerie, 1/2 Schoppen Weißwein, 1 EßI. Tomatenmark, 1/4 Glas […]
  • Chilenischer PutenbratenChilenischer Putenbraten Chilenischer Putenbraten 1 mittelgroße Pute, 2 Eßl. Schmalz, 1/2 Eßl. Paprika, Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel, Chillipulver, 8 Zwiebeln, 1 kg Kartoffeln, 2 Möhren, 1 kleine […]
  • Ungarisches SauerkrauthähnchenUngarisches Sauerkrauthähnchen Ungarisches Sauerkrauthähnchen 1 Broiler, Salz, Edelsüß-Paprika, 4 Zwiebeln, 75 g Schmalz, 500 g Sauerkraut, 1 Eßl. Tomatenmark, 1 Lorbeerblatt, Kümmel, 1/4 l Brühe, 6 Kartoffeln, 1/8 l […]
  • Szegediner GulaschSzegediner Gulasch Szegediner Gulasch Zutaten 400 g Schweinefleisch 400 g Sauerkraut 3 große Zwiebeln 40 g Tomatenmark 40 g Sonja (Margarine Made in DDR) Paprika nach Geschmack Gulaschgewürz (eine […]
  • Schweinebauchrouladen in MajorantunkeSchweinebauchrouladen in Majorantunke Schweinebauchrouladen in Majorantunke Zutaten 750 g Schweinebauch ohne Knochen 4 bis 5 Brötchen 5 Eier 500 g Zwiebeln 500 g Sauerkraut 300 g Speck 500 g Linsen […]
  • Herzragout auf Thüringer ArtHerzragout auf Thüringer Art Herzragout auf Thüringer Art Zutaten 750 g Kalbs- oder Rinderherz 3 Möhren 4 Zwiebeln 4 Eßl. Margarine 2 Eßl. Mehl 0,2 I Weißwein 1/8 l Sahne 1 Eigelb 1 Bund […]
  • Stralsunder FischertopfStralsunder Fischertopf Stralsunder Fischertopf Zutaten 500 g Fischfilet, 100 g Margarine, 1 Salatgurke, 4 Zwiebeln, 1 Eßl. Tomatenmark, 4 bis 6 gekochte Kartoffeln, 2 Bund Dill, 1 Eßl. Senf, 1/4 l Brühe, 1/4  […]
  • Ilmenauer Fasanenbraten in ZitronenrahmIlmenauer Fasanenbraten in Zitronenrahm Ilmenauer Fasanenbraten in Zitronenrahm Zutaten 2 bis 3 küchenfertige Fasane (je nach Größe; man rechnet je Portion 1/2 Fasan), 3 Scheiben fetter Speck (je 50 g), 150 g Suppengrün, 2 […]
5/5 (1 Review)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei