Rotkohlrouladen

Anzeige

Rotkohlrouladen

Zutaten für 4 Personen:

1 Kopf Rotkohl
1 Eßlöffel Essig
1 mittelgroße Zwiebel
2 Nelken
1 gestr. Teelöffel Zucker
1 Messerspitze Salz
175 g mageres Rindfleisch
175 g mageres
Schweinefleisch
100 g Champignons
2 große Zwiebeln
50 g Butter
1 Ei
2-3 Eßlöffel Semmelbrösel
1 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel Pfeffer
einige Speckschwarten zum Auslegen der Kasserolle
1 Möhre
1 Tasse Bouillon
1 Eßlöffel Rotwein

Zubereitung:

Den Strunk des Rotkohls herausschneiden, die Blätter vorsichtig ablösen und in Essigwasser mit der nelkenbesteckten
Zwiebel, dem Zucker und dem Salz einige Minuten blanchieren. Danach gut abtropfen lassen. Das Fleisch durch den Wolf drehen und mit den gehackten Champignons, 1 gehackten und in der Butter angedünsteten Zwieb.el, dem Ei und so viel Semmelbrösel vermischen, daß ein nicht zu fester Fleischteig entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei oder drei – je nach Größe – Rotkohlblätter halb übereinanderlegen, mit etwas Fleischteig füllen, seitlich einschlagen und aufrollen. Mit
Küchengarn umwickeln. In einer flachen Kasserolle die Speckschwarten mit der Speckseite nach oben legen und die in Scheiben geschnittene Möhre sowie die ebenfalls in Scheiben geschnittene zweite Zwiebel darauf verteilen. Die Rouladen dicht nebeneinander hineinlegen, die Bouillon angießen und die Rouladen zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze etwa 50 Minuten schmoren lassen. Rouladen herausnehmen, von den Fäden befreien und warmstellen. Die Sauce abfetten und in eine kleine Kasserolle passieren. Zum Kochen bringen. Den Rotwein mit dem Stärkemehl verrühren und die Sauce damit binden. Nochmals aufkochen und abschmecken. Die Rouladen mit der übergossenen Sauce servieren.

Beilage:
Salzkartoffeln und Salat

Getränk:
Bier

Quelle: Katja Ebstein – unterwegs in der DDR – Herausgeber: Fernsehen der DDR, Bereich Internationaler Programmaustausch – Berlin 1199

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Bœuf StroganoffBœuf Stroganoff Bœuf Stroganoff Ausgangs des 19. Jahrhunderts, zu einer Zeit, in der die französische Küche Einzug in Rußland hielt, kreierte ein Meister seines Faches im Hause der damals bekannten […]
  • Stützerbacher HasensauerbratenStützerbacher Hasensauerbraten Stützerbacher Hasensauerbraten Zutaten Keulen, Rücken und Läufchen eines Hasen, 175 g Bauchspeck, 0,4 I Weißwein, 2 Eßl. Öl, 250 g Suppengrün, 3 Zwiebeln, 2 bis 3 Eßl. Mehl, 1/4 l saure […]
  • Herzragout auf Thüringer ArtHerzragout auf Thüringer Art Herzragout auf Thüringer Art Zutaten 750 g Kalbs- oder Rinderherz 3 Möhren 4 Zwiebeln 4 Eßl. Margarine 2 Eßl. Mehl 0,2 I Weißwein 1/8 l Sahne 1 Eigelb 1 Bund […]
  • Gefüllte Lendensteaks mit gebackenen Zwiebeln und KartoffelhörnchenGefüllte Lendensteaks mit gebackenen Zwiebeln und Kartoffelhörnchen Gefüllte Lendensteaks mit gebackenen Zwiebeln und Kartoffelhörnchen Zutaten 600 g Rinderfilet, 50 g Schmalz, 250 g Champignons, 60 g gekochter Schinken, 2 mittelgroße Zwiebeln, 2 Eßl. […]
  • Thüringer RotwickelThüringer Rotwickel Thüringer Rotwickel 4 große Rotkohlblätter 2 EL Essig 100 g Pilze (Steinpilze, Pfifferlinge oder Champignons) 1 Brötchen vom Vortag 150 ml Milch 250 g Kartoffeln 300 g Hackfleisch […]
  • Gekochte Rindszunge mit RosinensoßeGekochte Rindszunge mit Rosinensoße Gekochte Rindszunge mit Rosinensoße Zutaten 1 Rinderzunge, 1 Bund Wurzelwerk, Nelken, 1 Lorbeerblatt, 2 Zwiebeln, Pfefferkörner, 2 Eßl. Butter, 1 Eßl. Mehl, Zucker, 1 Glas Rotwein, 1 […]
  • Rindfleisch mit PflaumenRindfleisch mit Pflaumen Rindfleisch mit Pflaumen Zutaten für 4-5 Personen: 1000 g Rindfleisch, durchwachsen, ohne Knochen 150 g Suppengrün, geputzt (Möhre, Knollensellerie, Lauch), kleingeschnitten Salz […]
  • SauerbratenSauerbraten Sauerbraten 2000 g Rindfleisch (aus der Schulter oder Blume), 1/4 l herber Rotwein, 1/4 l Rotweinessig, 1 Eßl. schwarze Pfefferkörner, 1 Teel. Wacholderbeeren, 1 Teel. Pimentkörner, 2 […]
  • Rinderbraten (Roastbeef)Rinderbraten (Roastbeef) Rinderbraten (Roastbeef) für 12 Personen Zutaten 2 kg Fleisch, Salz, 1 Pr. Pfeffer, 100 g Nierenfett, Wurzelwerk, 1 Eßl. Pilze, 1/4 l Sahne. Zubereitung Das Fleisch (Hüfte, […]
  • Sächsisches Suppenfleisch mit RosinenSächsisches Suppenfleisch mit Rosinen Sächsisches Suppenfleisch mit Rosinen Zutaten für 4-5 Personen: 1000 g Rinderbrust Wurzelwerk (Möhre, Zwiebel, Sellerie) 4 Eßlöffel Öl 3 Zwiebeln 3 Eßlöffel Mehl 3 Eßlöffel […]
  • Kaninchen vom Grill mit SenffrüchtenKaninchen vom Grill mit Senffrüchten Kaninchen vom Grill mit Senffrüchten Zutaten 1 Kaninchen, 125 g Bauchspeck, Salz, Glutal, Paprika. Für die Senffrüchte: 3 Äpfel, 3 Birnen, 250 g Pflaumen (auch Kompottfrüchte), 2 bis […]
  • Jenaer GulaschJenaer Gulasch Jenaer Gulasch Zutaten für 4-5 Personen: 300 g Rindfleisch 300 g Schweinefleisch Salz, Pfeffer, Kümmel 3 Zwiebeln 3 Eßlöffel Schmalz 1/2 Bier 6 Pfefferkörner, 1 […]
5/5 (1 Bewertung)

Zuletzt aktualisiert:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen