Neapolitanische Gemüsesuppe

Diese Neapolitanische Gemüsesuppe ist eine herzhafte und nahrhafte Mahlzeit, die sich perfekt für kalte Tage eignet. Mit einer Vielzahl von Gemüsesorten und dem köstlichen Geschmack von geriebenem Käse ist sie sowohl sättigend als auch gesund. Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1982:

Zutaten für die Neapolitanische Gemüsesuppe

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Zubereitung der Neapolitanischen Gemüsesuppe

  1. Das gewaschene Gemüse kleinschneiden und in dem erhitzten Öl andünsten.
  2. Die Gewürze zugeben und das Gemüse mit etwa 1 1/2 Liter Wasser auffüllen, eine Weile kochen lassen, dann die in Würfel geschnittenen Kartoffeln zufügen und alles garen.
  3. Die Makkaroni inzwischen in Salzwasser kochen, abspülen und kurz vor dem Anrichten in die Suppe geben. Die Makkaroni dürfen nicht zu weich sein.
  4. Vor dem Servieren die Suppe mit geriebenem Käse bestreuen.
Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Nach: Eintöpfe, Aufläufe, Überbackenes, Verlag für die Frau Leipzig DDR 1982

Rezept-Bewertung

5/5 (4 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert