Magdeburger-Börde-Topf

Zutaten

250 g Hammelschulter, 250 g Schweineschulter oder -kamm, 3 Eßl. Margarine, 500 g Kartoffeln, 1 kleiner Kopf Weißkohl, 4 bis 6 Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Thymian, Kümmel, Knoblauchsalz.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Das Hammel– und Schweinefleisch in gleichgroße Stücke, die Zwiebeln und die geschälten Kartoffeln in Scheiben schneiden und den Weißkohl zerkleinern.

Die Fleischwürfel mit wenig heißem Wasser übergießen und etwa 5 Minuten ziehen lassen.

Eine Schmorpfanne mit Margarine ausstreichen, eine Lage Zwiebeln hineingeben, darauf Kartoffelscheiben, dann die Fleischwürfel und zuletzt den zerkleinerten Weißkohl.

Mit Salz, Pfeffer, wenig Thymian, Knoblauchsalz und etwas Kümmel würzen und weiter schichten, bis Fleisch und Gemüse verbraucht sind.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Mit der Brühe nicht ganz bis zur obersten Schicht auffüllen (wenn die Brühe nicht reicht, kann etwas Wasser mit verwendet werden), den Topf oder die Schmorpfanne fest zudecken und das Gericht in der Röhre garen lassen.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen