Hammelkeule mit Sahnensoße

Ein einfaches & geniales DDR-Rezept aus dem Jahr 1966

Für 4 Personen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Fleisch waschen, abtrocknen, salzen, pfeffern, mit Öl bepinseln, in der heißen Bratpfanne mit Margarine anbraten. 1 Tasse heißes Wasser zugießen. bei kleiner Flamme etwa 50 Minuten braten lassen. (Ist das Wasser schon vorher verdampft, noch etwas zugießen!) Dann das zerkleinerte Suppengrün, die zerschnittenen Zwiebeln sowie Gewürze zugeben und weitere 50-60 Minuten unter öfterem Begießen schmoren lassen. Fleisch aus dem Sud nehmen, diesen mit etwas Wasser vom Pfannenrand loskochen, durchsieben, mit der Kaffeesahne, die mit Mehl und Zitronensaft verquirlt wurde, aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Belieben mit Gemüse oder Salat und Petersilienkartoffeln servieren.

Nach: Rezepte, probiert, notiert, fotografiert, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1966

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen