Fondue orientale

Anzeige

Fondue orientale

Zutaten:

1 Brathähnchen (etwa 750 g), 500 g Rindsfilet, 200 g Nudeln, 200 g Reis, 2 Pakete gefrostete Hefeklöße, 250 g Weißkraut, 250 g Pilze, 3 Knoblauchzehen, 2 Eßlöffel Weinessig, 2 Eßlöffel Zucker, einige Pfefferkörner und Nelken, 1 Lorbeerblatt, 6 Zwiebeln, 3 Eßlöffel Margarine, etwa 1 l Fleischbrühe, verschiedene pikante Soßen und Beilagen.

Zubereitung:

Das Geflügelfleisch von den Knochen lösen und ebenso wie das Rindsfilet in mundgerechte Würfel schneiden, alles in Portionsschälchen verteilen.
Die Nudeln halbgar kochen und abtropfen lassen, den Reis kochen (hierfür eignet sich auch Kuko-Minuten-Reis), die Hefeklöße dämpfen, das Kraut in feine Streifen und die Pilze in dünne Scheibchen schneiden.
Die Knoblauchzehen schälen und ganz fein schneiden.
Aus 1/4 Liter Wasser, Weinessig, Zucker, einigen Pfefferkörnern, Nelken und dem Lorbeerblatt eine Marinade kochen und damit den Knoblauch begießen.
Die Zwiebeln in Ringe schneiden und in der Margarine goldbraun braten.
Zuletzt die Fleischbrühe zum Kochen bringen und bei Tisch auf dem Rechaud im Fondue-Topf leise kochen lassen.
Die Schälchen mit den Fleischwürfeln, verschiedene Soßen und Beilagen – außer Nudeln, Pilzen und Kraut – rund um den Fondue-Topf anordnen.
Nacheinander werden die Fleischwürfel auf die Fondue-Gabeln gespießt und in der heißen Fleischbrühe gegart.
Dazu wählt sich jeder Gast Hefeklöße, Reis, gebratene Zwiebeln, Knoblauch und von den verschiedenen Soßen.
Ist das Fleisch verzehrt, werden die halbgaren Nudeln, das Weißkraut und die Pilze in die restliche Fleischbrühe gegeben – es kann auch noch heiße Brühe nachgegossen werden – und zu einer Suppe verkocht.
Mit diesem kräftigen Imbiß wird die Mahlzeit beendet.

[Quelle: Von Grill und Rechaud © Verlag für die Frau, Leipzig-Berlin, DDR]

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Dresdner KümmelfleischDresdner Kümmelfleisch Dresdner Kümmelfleisch 500 Gramm Schweineschulter 50 Gramm Schmalz 40 Gramm Weizenmehl 20 Gramm Tomatenmark 1/2 Ltr. Braune Brühe 5 mittl. Zwiebeln 1 Messersp. Geh. Kümmel 1 […]
  • Sächsisches Suppenfleisch mit RosinenSächsisches Suppenfleisch mit Rosinen Sächsisches Suppenfleisch mit Rosinen Zutaten für 4-5 Personen: 1000 g Rinderbrust Wurzelwerk (Möhre, Zwiebel, Sellerie) 4 Eßlöffel Öl 3 Zwiebeln 3 Eßlöffel Mehl 3 Eßlöffel […]
  • Bigos (polnischer Sauerkrauteintopf)Bigos (polnischer Sauerkrauteintopf) Bigos (polnischer Sauerkrauteintopf) 400 g Sauerkraut, 400 g Weißkraut, 5 g getrocknete Pilze, 200 g Schweinefleisch ohne Knochen, 200 g Kalbfleisch, 30 g Fett, 100 g […]
  • Hähnchenspieße nach Budapester ArtHähnchenspieße nach Budapester Art Hähnchenspieße nach Budapester Art 2 Hähnchenbrüste, 200 g Geflügelleber, 2 Zwiebeln, 2 Paprikafrüchte, 1 Bund Schnittlauch, 4 Eßl. Öl, 1 Glas Rotwein, 1/2 Tasse gekörnte Brühe, 1 Eßl. […]
  • Chinesischer HühnertopfChinesischer Hühnertopf Chinesischer Hühnertopf 30 g getrocknete Pilze, 1 Suppenhuhn, Salz, Wurzelwerk, 40 g Glasnudeln, Glutamat, 2 Zwiebeln, 2 Eßl. Öl, 2 hartgekochte Eier, 100 g magerer gekochter […]
  • Hähnchen in SenfkrusteHähnchen in Senfkruste Hähnchen in Senfkruste 4 Broilerkeulen, 2 cl Weinbrand, 2 Knoblauchzehen, Salz, 2 Eßl. Kräutersenf, 2 Eßl. Thymian, 2 Eßl. Weißwein. Die Hähnchenkeulen häuten und mit dem Weinbrand […]
  • Rinderrouladen und grüne KlößeRinderrouladen und grüne Klöße Rinderrouladen und grüne Klöße Zutaten für die Rouladen (4 Personen): 600 g Rouladenfleisch (4 Scheiben a ca. 150 g) 60 g fetter Speck 2 Gewürzgurken 2 Zwiebeln 100 g […]
  • Ragout „Hausmacherart“Ragout „Hausmacherart“ Ragout "Hausmacherart" 2 kleine Zwiebeln, 50 g Butter oder Margarine, 1 Eßl. Mehl, 1 Tasse Bratensoße, 1 bis 2 Tassen Fleischbrühe oder Wasser, 1 kleine saure Gurke, 1 Schuß […]
  • Thüringer RinderbratenThüringer Rinderbraten Thüringer Rinderbraten Zutaten für 4-5 Personen: 1000 g Schmorfleisch 75 g Speck 4 Eßlöffel Öl 4 Zwiebeln 1/4 Knolle Sellerie 1 Möhre 1 kleine Salatgurke 3 Eßlöffel […]
  • Wie das Suppenhuhn angesetzt wirdWie das Suppenhuhn angesetzt wird Wie das Suppenhuhn angesetzt wird Zutaten 1 Suppenhuhn, Wurzelwerk (Möhre, Sellerie oder getrocknete Sellerieschalen, Porree, Petersilienwurzel, Peterssilienstengel), 2 Zwiebeln, Salz, […]
  • Tiroler Ochsenschlepp mit NudelnTiroler Ochsenschlepp mit Nudeln Tiroler Ochsenschlepp mit Nudeln 1 Ochsenschwanz, 1 Suppengrün, 2 Zwiebeln, Salz, Pfeffer, 2 Eßl. Mehl, 5 Gewürzkörner, Petersilienstiele, etwas Thymian, 1 Lorbeerblatt, 1/2 Tasse […]
  • Tefteli in TomateTefteli in Tomate Tefteli in Tomate 500 g Geschabtes, 4 Scheiben Weißbrot ohne Rinde oder altbackene Brötchen, 1/8 l Milch oder Wasser, Salz, Pfeffer, 100 g Schnittlauch oder 1 Zwiebel, 3 Eßl. Butter, 2 […]

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei