Balkan-Pfanne

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1988

Dieses Rezept ist für 4 Personen

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 4 dünne Scheiben Schweineschnitzel (Je 100 g)
  • 4 Zwiebeln
  • 3 Paprikaschoten
  • 1 Porreestange
  • 8 Eßl. Öl
  • 100 g Tomatenmark
  • 1/8 l Instantbrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleiner Becher saure Sahne
  • 1 Eßl. Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • gemahlener Kümmel
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Schweineschnitzel waschen, trockentupfen und leicht klopfen. Der Länge nach halbieren und die Streifen schnitzeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Paprikaschoten vierteln, putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Von der Porreestange Wurzelende sowie dunkelgrüne Blätter entfernen. Gelbes Stück der Länge nach halbieren, waschen und in Scheibchen schneiden. In einer großen tiefen Pfanne oder Kasserolle die Hälfte des Öls erhitzen. Nacheinander unter ständigem Wenden Zwiebelringe, Paprikaschotenstreifen und Porreescheibchen hineingeben, 5 Minuten dünsten. In der Zwischenzeit restliches Öl in einer anderen Pfanne erhitzen. Darin Fleischschnitzel rundherum anbraten, zum Gemüse geben. Tomatenmark in etwas kaltem Wasser verquirlen und zusammen mit der heißen Brühe einrühren. Geschälten, zerdrückten Knoblauch zufügen. Das Ganze zugedeckt 15 Minuten schmoren lassen. Mit in saurer Sahne verquirlter Speisestärke binden und ein paar Minuten zusätzlich schmoren. Zum Schluß mit Salz, möglichst frisch gemahlenem Pfeffer. Paprikapulver und einer Prise Kümmel herzhaft abschmecken. Dazu körnig gekochten, in Butter geschwenkten Reis servieren.

Nach: Rund um Fleisch und Wurst, VEB Fachbuchverlag Leipzig, DDR, 1988

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.