Gegrillte Wurstnester

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1988

Dieses Rezept ist für 4 Personen

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Fleischwurst überbrühen, Darmhülle entfernen, kleinwürfeln und in eine Schüssel geben. Das Innere der Bratwürste herausdrücken und daruntermischen. Geschälte, gehackte Zwiebeln, Erbsen, Karotten und gewaschenen, in Röllchen geschnittenen Schnittlauch dazugeben. Alles zusammen mit dem gehackten harten Ei, dem rohen Ei und der Milch zu einem Teig kneten. Mit Pfeffer würzen. Daraus mit angefeuchteten Händen vier große Klöße formen und etwas breitdrücken. Rundherum mit Öl bestreichen und auf je ein Stück Alufolie legen. Folienrand hochdrücken. Wurstnester auf den vorgeheizten Holzkohlengrill legen. Bei guter Hitze etwa 10 Minuten grillen. Nach 5 Minuten Wurstnester umdrehen. Heiß in der Folie Servieren.

Nach: Rund um Fleisch und Wurst, VEB Fachbuchverlag Leipzig, DDR, 1988

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.