Türmchentorte

Zutaten

325 g Butter
325 g Zucker
400 g Mehl
200 g Kartoffelmehl
1 Päckchen Backpulver
5 Eier
1 Teel. abgeriebene Zitronenschale
3 Eßl. Rum oder Weinbrand
etwa 1/8 l Milch

Für die Füllung:

Aus 1/2 Liter Milch, 2 Eßlöffel Zucker, 1 Prise Salz und 1 Päckchen Vanillepuddingpulver einen Pudding kochen, vor dem Erkalten 100 g Butter und 125 g Erdbeerkonfitüre unterschlagen, so daß eine dicke Creme entsteht.

Zum Garnieren:

Geraspelte Schokolade, Früchte und Fruchtstücke.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Türmchentorte

Zubereitung

Die Butter sahnig rühren, nach und nach den Zucker und das mit dem Kartoffelmehl und Backpulver gesiebte Mehl, die Eier, Zitronenschale, den Rum und soviel Milch unterrühren, daß der Teig schwer vom Löffel reißt.

Diesen in zwei gut gefettete gleichgroße und eine kleinere Springform füllen und bei Mittelhitze in 60 bis 65 Minuten backen (die kleinere Form in etwa 50 Minuten).

Die Torte für mindestens 10 Stunden kalt stellen.

Dann jede Torte zweimal quer durchschneiden, die Böden dünn mit der Füllung bestreichen und so zusammensetzen, daß die kleineren Böden die Turmspitze ergeben.

Die Torte mit der restlichen Cremefüllung bestreichen und nach Belieben verzieren.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Geraspelte Schokolade, Konfekt und Fruchtstücke eignen sich besonders dafür.

[Quelle: Kuchen, Torten und Gebäck » Verlag für die Frau Leipzig, 1979]

4.7/5 (7 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen