Thüringer Bratwurst

Ein Rezept aus der Gaststätte »Das Loch« in Saalfeld

Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984

Eine der ältesten Gaststätten Thüringens ist »Das Loch«. Ursprünglich war das Haus eine Schmiede; um 1680 wurde es eine Bäckerei. Der Backmeister besaß das Braurecht und stellte ein wohlschmeckendes Bier her, das vorwiegend die Mitglieder der Handwerkerzünfte anzog. Es war gemütlich in dieser schwarzverqualmten Backstube, einem schwarzen Loch ähnlich, wie es im Volksmund hieß. Und so behielt das Haus bis zum heutigen Tage den Namen »Das Loch«. Im Jahre 1924 ging das Gebäude in das Eigentum einer Schokoladenfabrik über, die eine größere Gaststätte entstehen ließ. Heute sind die Gasträume auf mehrere Etagen verteilt. Im Erdgeschoß finden wir die Bauernstube mit dem Riesenfaß, das mit einfachen Holzmöbeln eingerichtet ist. Eine Etage höher haben ein Speiserestaurant, ein blaues und rotes Cafe (nach den Farben der Einrichtung so benannt) und der Zunftsaal mit den historischen Wappen der alten Handwerkerzünfte ihr Domizil. Im zweiten Stock ladet eine kleine Tanzbar ein.

Thüringer Bratwurst

Zutaten

4 Thüringer Bratwürste, 40 g Margarine, 800 g Sauerkraut, 50 g Schmalz, 50 g magerer Speck, 1 Eßlöffel Majoran, 1 Teelöffel Kümmel, 1 Zwiebel.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Kleingewürfelte Zwiebeln und Speck in heißem Schmalz rösten. Sauerkraut (bis auf 100 g) und Gewürze dazugeben, falls notwendig, mit etwas heißem Wasser auffüllen.

Zugedeckt auf kleiner Flamme garen lassen und mit Salz abschmecken.

Würste in erhitztem Fett von beiden Seiten knusprig braun braten und auf dem Sauerkraut an richten.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Dazu eignen sich Salzkartoffeln.

Aus Gastronomische Entdeckungen in der DDR – Verlag Die Wirtschaft Berlin, 1984

4.4/5 (9 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.