Anzeige

Schweinefilet mit Senfsoße

Schweinefilet mit Senfsoße

Zutaten für 4-5 Personen:

750 g Schweinefilet
80-100 g Margarine
3 Zwiebeln
3 Eßlöffel Senf
1/4 l Brühe (auch von Brühpulver oder -paste)
1/4 l saure Sahne
1 Eßlöffel Mehl
1 Bund Petersilie

Zubereitung:
Das Schweinefilet gut waschen, von Sehnen und Häuten befreien, mit Salz und Pfeffer einreiben, in zerlassener Margarine unter häufigem Begießen und Wenden in etwa 20 Minuten schön saftig braten. Das Filet herausnehmen und warmstellen. Die Zwiebeln kleinschneiden und hell anschwitzen lassen. Das Mehl mit der sauren Sahne verquirlen und den Senf hinzufügen. Das Ganze in die Bratensoße rühren und die Brühe dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die kleingehackte Petersilie darunterrühren. Das Schweinefilet in Scheiben schneiden, mit der Senfsoße übergießen und mit Salzkartoffeln oder Kartoffelbrei und Kopfsalat servieren.

Getränk:
Weißwein

Quelle: Katja Ebstein – unterwegs in der DDR – Herausgeber: Fernsehen der DDR, Bereich Internationaler Programmaustausch – Berlin 1199

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.