Rote-Rüben-Salat mit Meerrettich

Ćwikła

Ein Rezept aus Polen aus dem Jahr 1987

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Rote-Rüben-Salat mit Meerrettich
Rote-Rüben-Salat mit Meerrettich / Albertyanks Albert Jankowski, Public domain, via Wikimedia Commons

Die roten Rüben gründlich waschen, abbürsten, mit kochendem Wasser überbrühen, kochen oder in der Backröhre garen. Abseihen, schälen, hobeln.

Den Meerrettich waschen, putzen, schälen und fein reiben, dann mit Essig beträufeln.

Die roten Rüben mit dem Meerrettich vermengen und Kümmel zugeben. Mit Salz, Essig und Zucker abschmecken. 1/8 l gekochtes Wasser zugießen. Die roten Rüben in einen Tontopf oder in ein Einkochglas geben, stampfen und mit der Marinade übergießen, so daß sie bedeckt sind. Das Glas oder den Topf mit Pergamentpapier zubinden, kühl aufbewahren.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Zu gekochtem Rindfleisch, Buletten, Fisch usw. servieren.

Nach: Polnische  Spezialitäten, Originalverlag: Panstwowe Wydawnictwo Ekonomiczne, Warschau, 2. Auflage 1987

Rote-Rüben-Salat mit Meerrettich

4/5 (2 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.