Meerrettichlende

750 g Rindslende, 100 g Butter, 2 Eßl. Öl, 3 Zwiebeln, 4 Eßl. geriebener Meerrettich, 2 Äpfel, 1 Eßl. Mehl, 3 Eßl. Kondensvollmilch, 3 Eßl. Johannis- oder Preiselbeeren (auch -gelee oder -konfitüre), Salz, Pfeffer, Senf, Zitrone.

Die Lende mit Salz, Pfeffer und etwas Öl einreiben, in Butter anbraten, die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln dazugeben, mitschwitzen lassen und nach und nach mit etwas Wasser oder Fleischbrühe auffüllen.
Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und in kleine Stücke schneiden.
Wenn die Lende fast gar ist, den geriebenen Meerrettich, 1 Teel. Senf, die in einem Rest Butter angeschwitzten Äpfel und die mit dem Mehl verrührte Kondensvollmilch dazugeben und die Soße mit Johannisbeeren oder Preiselbeeren und etwas Zitronensaft abschmecken.
Dazu Kartoffelbällchen und Gurkensalat.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

5/5 (4 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen