Marinierte Heringe „Art des Fischkochs“

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1971

Für 4 Portionen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die gut gewässerten Salzheringe von Haut und Gräten befreien. Die Filets mit dem klein geschnittenen Gemüse und Obst (Scheiben oder Streifen) und den Gewürzen schichtweise in eine Schüssel geben. Aus Mayonnaise, Milch, Zucker, etwas Essig, Worcestersoße und Pfeffer mit dem Schneebesen eine Marinade rühren. Über die eingelegten Filets gießen. 1 Tag durchziehen lassen und kühl aufbewahren. Mit Pellkartoffeln servieren.

Nach: Dem Fischkoch in die Pfanne geguckt, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1971

Rezept-Bewertung

5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen