Anzeige

Hühnerfrikassee auf Gärtner Art

Hühnerfrikassee auf Gärtner Art

1750 g Hühnchen, 200 g Suppengrün, 50 g Sellerieknolle, 50 g Pilze, 150 g Blumenkohl, 100 g Büchsenspargel, 1 kleine Zwiebel, 120 g Butter, 60 g Mehl, Salz, Petersilie, 0,15 l süße Sahne.

Die geputzten, zerlegten, gewaschenen Hühnchen mit größeren Würfeln Suppengrün und Sellerie zusammen mit so viel
Salzwasser zum Kochen aufsetzen, daß alles bedeckt ist. Beim Kochen den Schaum mit einer Schaumkelle abschöpfen, die Zwiebel im ganzen und den in Röschen zerlegten Blumenkohl hinzufügen. Wenn Fleisch und Suppengrün halbgar sind, kommen die gewaschenen und in Scheiben geschnittenen Pilze hinzu. Aus Butter und Mehl eine helle Schwitze bereiten, mit der feingewiegten Petersilie verrühren und damit die Brühe binden. Die Zwiebel aus der Brühe nehmen, und das Huhn mit der Mehlschwitze gut aufkochen lassen; die süße Sahne dazugeben und nochmals aufkochen. Den Büchsenspargel im eigenen Wasser anwärmen und auf das in einer tiefen Schüssel angerichtete Fleisch legen.
Als Beilage gedünsteten Reis reichen.

Quelle: Nationalgerichte aus Ungarn
Corvina Verlag, Budapest, 1959

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.