Anzeige

Hirschgulasch auf ungarische Art

Hirschgulasch auf ungarische Art

1 kg Hirschgulasch, 50 g Margarine, 2 Zwiebeln, 1 Paprikafrucht, 3 Eßl. Tomatenmark, 100 g Pilze, 2 Teel. Edelsüß-Paprika, Salz, 1 Lorbeerblatt, 1/8 l Rotwein und 1/2 l Brühe, 4 Eßl. saure Sahne, 1 Teel. Maisan.

Das in Stücke geschnittene Wildfleisch von allen Seiten gut in dem heißen Fett anbraten.
Die Zwiebelscheiben und die in Streifen geschnittene Paprikafrucht zufügen und gut durchdünsten lassen.
Tomatenmark und Pilze hinzugeben, den Paprika darüberstäuben, Salz und Lorbeerblatt zufügen und mit Rotwein und Brühe ablöschen.
Auf kleiner Flamme etwa 1 1/2 Stunde kochen lassen.
Die saure Sahne mit Maisan verrühren und den Gulasch damit binden.
Dazu schmecken besonders Kartoffelklöße oder Semmelknödel.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.