Hirschgulasch auf ungarische Art

Anzeige

Hirschgulasch auf ungarische Art

Hirschgulash mit Speckknödel und Blaukraut
Hirschgulasch mit Speckknödel und Blaukraut / Takeaway [CC BY-SA 3.0], via Wikimedia Commons
1 kg Hirschgulasch, 50 g Margarine, 2 Zwiebeln, 1 Paprikafrucht, 3 Eßl. Tomatenmark, 100 g Pilze, 2 Teel. Edelsüß-Paprika, Salz, 1 Lorbeerblatt, 1/8 l Rotwein und 1/2 l Brühe, 4 Eßl. saure Sahne, 1 Teel. Maisan.

Das in Stücke geschnittene Wildfleisch von allen Seiten gut in dem heißen Fett anbraten.
Die Zwiebelscheiben und die in Streifen geschnittene Paprikafrucht zufügen und gut durchdünsten lassen.
Tomatenmark und Pilze hinzugeben, den Paprika darüberstäuben, Salz und Lorbeerblatt zufügen und mit Rotwein und Brühe ablöschen.
Auf kleiner Flamme etwa 1 1/2 Stunde kochen lassen.
Die saure Sahne mit Maisan verrühren und den Gulasch damit binden.
Dazu schmecken besonders Kartoffelklöße oder Semmelknödel.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Anzeige
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Hirschkeule in PfefferkuchensoßeHirschkeule in Pfefferkuchensoße Hirschkeule in Pfefferkuchensoße Zutaten 750 g Hirschkeule, 100 g Speck, 100 g Margarine, 1 Möhre, 3 Zwiebeln, 1 kleines Stück Sellerie, 1/2 Packung Soßenlebkuchen, 2 Eßl. Tomatenmark, […]
  • WildgulaschWildgulasch Wildgulasch Zutaten 750 g Schulterfleisch (Reh, Hirsch, Damhirsch), Salz, 2 Zwiebeln, 80 g Schmalz, je 1 Prise Pfeffer, Paprika und Majoran, Brühe von Knochen oder Suppenwürfeln, 50 g […]
  • Rehrücken in RotweinsoßeRehrücken in Rotweinsoße Rehrücken in Rotweinsoße Ein Rezept aus der Gaststätte »Diana-Keller« in Suhl. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Der »Diana-Keller« liegt im Stadtzentrum von Suhl im […]
  • Hirschbraten „ungarische Art“Hirschbraten „ungarische Art“ Hirschbraten "ungarische Art" 1 kg Hirschkeule, Beize, Salz, 50 g Speck, 100 g Schweineschmalz, 3 Zwiebeln, 2 Teel. Edelsüß-Paprika, saure Sahne, 4 Eßl. Tomatenmark. Das Fleisch […]
  • Rindergulasch in WeinRindergulasch in Wein Rindergulasch in Wein Zutaten 500 g Rindergulasch, Salz, Pfeffer, 50 g Speck, 30 g Schmalz, 2 Zwiebeln, 1/2 I Knochen- oder Suppenwürfelbrühe, 30 g Mehl, 3 Eßlöffel Tomatenmark, 1 rohe […]
  • Kaninchenbraten nach ungarischer ArtKaninchenbraten nach ungarischer Art Kaninchenbraten nach ungarischer Art 1 Kaninchen, 1 Zitrone, 75 g Räucherspeck, 2 Eßlöffel Butter, 2 Zwiebeln, 1/2 Glas Letscho, 4 Eßlöffel Kondensmilch, Salz, Glutal, Paprika, […]
  • Thüringer Damhirsch mit ButterpilzenThüringer Damhirsch mit Butterpilzen Thüringer Damhirsch mit Butterpilzen 600 g Damhirschfleisch (Keule) 150 g Durchwachsenen Speck 100 g Schalotten 2 Knoblauchzehen 1/4 l Trockenen Rotwein 1 El Tomatenmark 300 g […]
  • Gemischter GulaschGemischter Gulasch Gemischter Gulasch Zutaten 250 g Rindfleisch, 250 g Schweinefleisch, 80 g Speck oder Fett, Salz, 30 g Mehl, 1 kleines Lorbeerblatt, 5 Gewürzkörner, 3 große Zwiebeln, 1/8 l saure Sahne, […]
  • Lammhaxe mit Zwiebelmais auf ungarische ArtLammhaxe mit Zwiebelmais auf ungarische Art Lammhaxe mit Zwiebelmais auf ungarische Art 4 Lammhaxen, Salz, Pfeffer, Thymian, Paprika, 60 g Schmalz, 100 g Wurzelwerk, 2 große Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 Eßl. Tomatenmark, 1 Eßl. […]
  • Gulasch mit PilzenGulasch mit Pilzen Gulasch mit Pilzen Ein Rezept aus der Gaststätte »Osterlamm« in Waschleithe/Erzgebirge. Beschreibung der Gaststätte aus dem Jahr 1984 Die Gaststätte »Osterlamm« im erzgebirgischen […]
  • Bördeländer KaninchenkeulenBördeländer Kaninchenkeulen Bördeländer Kaninchenkeulen Zutaten 1 Kaninchenkeule je Person, 50 g fetter Speck, 2 Eßl. Öl, 3 Möhren, 2 Zwiebeln, 1/4 Knolle Sellerie, 200 g junge Erbsen (auch Konserve oder […]
  • Hirschschnitzel (Rehschnitzel) mit Sahne-Pilz-SoßeHirschschnitzel (Rehschnitzel) mit Sahne-Pilz-Soße Hirschschnitzel (Rehschnitzel) mit Sahne-Pilz-Soße Zutaten 500 g Hirschkeule, Salz, 80 g Margarine, 2 Zwiebeln, 1/2 Teelöffel edelsüßer Paprika, 1 Prise Pfeffer, 40 g Mehl, 1/4 I saure […]
5/5 (2 Bewertungen)

Zuletzt aktualisiert:

Hinterlasse einen Kommentar

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei