Anzeige

Gehackte Grillspezialität

Teilen

Gehackte Grillspezialität

100 g durchgedrehte Hammelschulter, 300 g Schabefleisch, 200 g Hackepeter, 1 große Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 1 Eßl. gehackte Petersilie, Fett, 2 Eier, 1 Brötchen, in Wasser eingeweicht, Salz, Pfeffer, Majoran, geriebene Muskatnuß 2 Bratwürste, 4 Scheiben Speck.

Das Hackfleisch in einer Schüssel gut vermengen.
Zwiebelwürfel, die gehackte Knoblauchzehe und die Petersilie in Fett kurz andünsten.
Zusammen mit den Eiern, dem ausgedrückten Brötchen und den Gewürzen zur Hackmasse geben und alles gut vermengen.
Ovale, daumenstarke Steaks formen.
Den Rost des vorbereiteten Holzkohlegrills mit Speckschwarte einreiben und die geformten Steaks darauflegen.
Öfters wenden und bei zu starker Hitze mit etwas Bier oder Wasser bespritzen.
Die Bratwürste längs halbieren, auf der Darmseite über kreuz einritzen und zusammen mit dem mageren Speck grillen.
Die fertigen Steaks anrichten und die Würstchen mit dem gebratenen Speck obenauflegen.
Mit Rohkostsalaten umlegen, frischen, geriebenen Meerrettich, Tomatenketchup und Kräutersenf dazu reichen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Gehackte Grillspezialität
Rezept bewerten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.