Anzeige

Gehacktes Schweinesteak mit Sardellenrühreiern

Gehacktes Schweinesteak mit Sardellenrühreiern

500 g Gehacktes, 2 Brötchen, Pfeffer, Salz, Majoran, Knoblauchsalz, 5 Eier, 2 Zwiebeln, 2 Eßl. Semmelbrösel, 1 Eßl. Schmalz, 1 Eßl. Margarine, 1 Tube Sardellenpaste, Petersilie, Schnittlauch.

Das Gehackte mit den eingeweichten und ausgedrückten Brötchen, den Gewürzen, einem Ei und den gedünsteten
Zwiebelwürfeln vermengen.
Kräftig abschmecken und aus der entstandenen Masse 4 Steaks formen, in Semmelbröseln wenden und in heißem Schmalz saftig braten.
Die restlichen Eier mit dem Schneebesen verrühren und salzen.
In einer Stielpfanne Margarine erhitzen und die geschlagenen Eier darin stocken lassen.
Die Rühreier über die gebratenen Steaks geben und mit Sardellenpaste garnieren.
Mit gehackter Petersilie und Schnittlauch bestreuen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.