Forellen in saurer Sahne mit Zwiebeln, Pilzen und Kräutern

Anzeige

Forellen in saurer Sahne mit Zwiebeln, Pilzen und Kräutern

Zutaten

4 bis 6 Forellen (je 300 g…400 g), 75 g Bauchspeck, 250 g Champignons, 4 mittelgroße Zwiebeln, 3 Eßl. Mehl, 3 Eßl. Zitronensaft, 100 g Butter, 1/4 l saure Sahne, 1 Tasse Brühe von Brühpulver oder -paste, 1 Teel. Speisestärke, 2 Bund Petersilie, Salz, Pfeffer, Speisewürze.

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite!

Zubereitung

Die Forellen ausnehmen, die Kiemen entfernen, gut waschen, etwas abtupfen, innen und außen leicht salzen, pfeffern, mit Zitronensaft beträufeln und kurze Zeit stehenlassen.

Dann die Forellen in Mehl wenden (Mehl gut andrücken, das nicht haftende Mehl vorsichtig abklopfen), in leicht schäumender Butter bei schwacher Hitze schön braun braten (von jeder Seite etwa 3 bis 4 Minuten), häufig mit der Butter übergießen und dabei wenden, dann herausnehmen und vorerst warmstellen.

Den Bauchspeck und die Zwiebeln fein würfeln, die frischen geputzten Champignons (auch Dosenchampignons) grob hacken, alles in die Bratbutter der Forellen geben, 5 bis 6 Minuten gut durchschwenken, die Mischung mit dem restlichen Zitronensaft, 1/2 Eßl. Speisewürze, etwas Pfeffer und Salz würzen, viel grob gehackte frische Petersilie dazugeben, mit Brühe auffüllen, aufkochen lassen und mit saurer
Sahne, zu der man wenig Speisestärke gequirlt hat, leicht binden.

Diese Rahmsoße mit Zwiebeln, Pilzen und Kräutern sehr heiß über die warmgestellten Forellen geben, Salzkartoffeln und grünen Salat dazu reichen.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

Anzeige
Das große DDR-Kochbuch
Das große DDR-Kochbuch*
von Bild und Heimat Verlag

In den DDR-Küchen waren Improvisation und Kreativität gefragt, mit einfachen Zutaten und wenig Aufwand mussten die Speisen hergerichtet werden – und doch entwickelten so viele ostdeutsche Gerichte ihren unverwechselbaren Geschmack: Der knusprige Broiler, das deftige Jägerschnitzel, das einfache Würzfleisch, die reichhaltige Soljanka, Falscher Hase, Hoppelpoppel, Süßsaure Eier oder Sächsis...

Prime Preis: € 6,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Rezepte:

  • Forelle MüllerinartForelle Müllerinart Forelle Müllerinart Unter Müllerinart versteht der Fachmann eine ganz bestimmte Zubereitung von Süßwasser- un Seefischen: bemehlen, braten, Petersilie und heiße Butter über den Fisch […]
  • Stützerbacher HasensauerbratenStützerbacher Hasensauerbraten Stützerbacher Hasensauerbraten Zutaten Keulen, Rücken und Läufchen eines Hasen, 175 g Bauchspeck, 0,4 I Weißwein, 2 Eßl. Öl, 250 g Suppengrün, 3 Zwiebeln, 2 bis 3 Eßl. Mehl, 1/4 l saure […]
  • Ilmenauer Fasanenbraten in ZitronenrahmIlmenauer Fasanenbraten in Zitronenrahm Ilmenauer Fasanenbraten in Zitronenrahm Zutaten 2 bis 3 küchenfertige Fasane (je nach Größe; man rechnet je Portion 1/2 Fasan), 3 Scheiben fetter Speck (je 50 g), 150 g Suppengrün, 2 […]
  • Saure Lunge in pikanter BraunmehlsoßeSaure Lunge in pikanter Braunmehlsoße Saure Lunge in pikanter Braunmehlsoße Zutaten Lunge, Herz und Milz vom Kalb, 4 EßI. Margarine, 3 Eßl. Mehl, 1 Glas Weißwein (0,2 l), 4 Gewürzgurken, 2 Zwiebeln, 1 Röhrchen Kapern, 1 […]
  • Bœuf StroganoffBœuf Stroganoff Bœuf Stroganoff Zutaten 500 g Rinderfilet, 2 Eßl. Öl, Rotwein, Salz, Pfeffer, 1/8 l saure Sahne, Zitronensaft, 1/2 T eel. Senf, 2 Tomaten, 2 kleine Zwiebeln, 125 g Champignons, 2 Eßl. […]
  • Fasanensuppe auf JägerartFasanensuppe auf Jägerart Fasanensuppe auf Jägerart Zutaten 1 Fasan, 1 kg Rinderknochen, 200 g Sellerieknolle, 100 g Mohrrübe, 100 g Kohlrabi, 50 g Petersilienwurzel, 2 Zwiebeln, 1 Stange Porree, 1 Knoblauchzehe, […]
  • Überkrustetes HechtgerichtÜberkrustetes Hechtgericht Überkrustetes Hechtgericht Zutaten 6 Scheiben Hecht (je 200 bis 250 g, küchenfertig vorbereitet), 4 Eßl. Öl, 100 g Butter, 1/4 l saure Sahne, 100 g gestoßene Zwiebackbrösel oder […]
  • Thüringer TopfbratenThüringer Topfbraten Thüringer Topfbraten Zutaten 500 g Schweinekopf (möglichst Schnauze und Ohr) 250 g Schweinebauch 2 Schweineherzen 3 Schweinenieren 5 bis 6 mittelgroße Zwiebeln 3 Eßl. […]
  • Saure RippchenSaure Rippchen Saure Rippchen Zutaten 1000 g Schälrippchen 1 Eßl. Schmalz 2 Zwiebeln 1 EßI. Tomatenmark 2 Eßl. Mehl 1 Teel. gekörnte Brühe 1/4 l Buttermilch Salz Pfeffer […]
  • Quedlinburger HammelfleischsauerQuedlinburger Hammelfleischsauer Quedlinburger Hammelfleischsauer Zutaten 750 g Hammelfleisch (Brust oder Schulter),  3 Bund Lauchzwiebeln oder 6 bis 8 Zwiebeln, 1/4 l Sauermilch, 3 Eigelb, 2 Zitronen, 50 g Margarine, 2 […]
  • Schönbrunner SuppentopfSchönbrunner Suppentopf Schönbrunner Suppentopf Zutaten 200 g Schweinebauch, 750 g Schälrippchen (auch gepökelt), 500 g Zwiebeln, 200 g Suppengrün (Möhre, Sellerie, Porree, Lauch), 4 bis 5 Scheiben Schwarzbrot, […]
  • Sauerkrautsalat mit SchinkenwurstSauerkrautsalat mit Schinkenwurst Sauerkrautsalat mit Schinkenwurst Zutaten 500 g Sauerkraut, 250 g Schinkenwurst, 1 Bund Radieschen, 3 Zwiebeln, 4 Eßl. Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauch, Zucker, Schnittlauch. Lob, […]
5/5 (5 Bewertungen)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen