Gegrillte Harzerland-Forellen

Je Person 1 Forelle (300…400 g) gut waschen und säubern (die Kiemen entfernen), an jeder Seite zwei- bis dreimal leicht einschneiden, innen und außen salzen, mit Zitronensaft beträufeln und innen mit etwas Butter oder Kräuterbutter bestreichen, die noch mit gehackter Petersilie bestreut wird.

Von außen leicht mit Öl bestreichen und bei nicht zu starker Hitze langsam grillen, dabei ab und zu wenden.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Dazu Kräuterbutter, Worcestersoße und ein zarter Blattsalat.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

4/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen