Eiersalat

Ein einfaches DDR-Rezept aus dem Jahr 1986

Eiersalat

Zutaten

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar & auch eine Bewertung am Ende dieser Seite.

Eiersalat

Zubereitung

Die Eier 10 Minuten kochen, in kaltes Wasser legen und schälen. Ausgekühlt mit scharfem Messer oder Eierschneider in gleichmäßige Scheiben schneiden. Mayonnaise, saure Sahne, Salz und Paprika verrühren, in eine flache Schale gießen und die Eischeiben hineinlegen. Schnittlauch oder gehackte Petersilie darüberstreuen.

Bild für dein Pinterest-Board

Eiersalat

Quelle: Wir kochen gut, Verlag für die Frau Leipzig 1986

4.3/5 (154 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
älteste
neueste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen
Livia

Hallöchen zum eiersalat kann ich nicht zu stimmen bevor man den Salat auf dem Brötchen hat ist der nach Ihrem Rezept auf der Hand
also Eier fest kochen abkühlen lassen
derweil die majonaise machen
Eier schälen in Scheiben schneiden
und ab in die majonaise
salzen pfeffern etwas ganz klein geschnittene Zwiebeln Kurkuma (gab es damals noch nicht) hab ich damals worchester soße genommen
und guten Appetit