Rührei mit Tomaten und Paprika

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen DDR aus dem Jahr 1985

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Paprikaschoten von den Samenständen befreien, in Ringe, Zwiebel in dünne Scheiben sch neiden. Speck auslassen. Sobald er glasig ist, Zwiebel und Paprika beifügen, weich dünsten. Bei Bedarf 2-3 Eßl. Wasser zugießen. Würzen. Inzwischen die Tomaten in Scheiben schneiden, auf einem Teller als Ring anordnen, salzen und pfeffern. Eier mit Milch und einer Messerspitze Salz verquirlen. Das Paprika-Zwiebel-Gemisch um den Tomatenring legen, Rührei bereiten und in die Mitte des Tellers geben. Dazu Butterbrote.

Nach: Liebe geht durch den Magen, Verlag Neues Leben Berlin, 1985

Rezept-Bewertung

3.5/5 (2 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen