Krautsuppe mit Bohnen

Ein einfaches & geniales Rezept aus der ehemaligen Sowjetunion aus dem Jahr 1985

Dieses Rezept ist für 4 bis 5 Portionen

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Bohnen in kaltem Wasser 3 bis 4 Stunden einweichen, kochen und herausnehmen. Im Bohnensud die in Stückchen geschnittenen Kartoffeln 5 bis 10 Minuten kochen lassen, die in dünne Streifen geschnittene und in etwas Margarine angedünstete Möhre, Petersilienwurzel, Zwiebelwürfelchen und Tomatenmark zugeben und aufkochen. Danach das mit Wasser, Margarine und Zucker gedünstete Sauerkraut und die Bohnen zufügen, mit Salz, Zucker Lorbeerblatt, Pfeffer würzen und nochmals aufkochen. Die Krautsuppe mit saurer Sahne, feingewiegter Petersilie und Dill anrichten.

Nach: Ukrainische Küche, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR & Verlag MIR Moskau, 1985

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen