Anzeige

Hammelragout

Hammelragout

500 g mageres Hammelfleisch, 1/4 l Rotwein, Essig, 6 Zwiebeln, 1 Lorbeerblatt, 4 Pfefferkörner, 3 Nelken, 1/2 Teel. gerebelter Thymian, 30 g Speck, Salz, 1 Eßl. Tomatenmark, 3 Möhren, 1 Tasse Fleischbrühe (Würfel), Mehl, Pfeffer.

Hammelfleisch in Würfel schneiden. Rotwein mit Essig, 1/4 Liter Wasser, einer geviertelten Zwiebel und den Gewürzen aufkochen, abkühlen lassen und über die Fleischwürfel gießen. Das Fleisch 2 bis 3 Tage in der Marinade ziehen lassen, herausnehmen und abtropfen lassen. Speckwürfel ausbraten und das abgetropfte Fleisch und die Zwiebelscheiben darin von allen Seiten bräunen. Salzen und das Tomatenmark mit durchbrutzeln. Möhren schälen, in dicke Scheiben schneiden, zu dem Fleisch geben und andünsten. Fleischbrühe und die Marinade zugießen. Das Fleisch in 1 1/2 Stunden gar schmoren. Die Soße mit etwas angerührtem Mehl binden und das Hammelragout noch einmal kräftig pfeffern. Dazu gibt es Butternudeln und Salat.

Quelle: Rezepte für zwei, Verlag für die Frau Leipzig, Berlin DDR

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.