Geflügel-Gemüsesalat

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1963 

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die zerlegten, leicht gesalzenen Hähnchen in dem erhitzten Öl etwa 10 Minuten dünsten. Inzwischen 3/8 l Wasser mit Salz, Wurzelwerk, Gewürzkörnern und Zitronenschale aufkochen. Den Wein zufügen, über das Fleisch gießen und gar kochen. Das entbeinte und nach Belieben gehäutete Fleisch leicht mit Pfeffer bestäuben, mit dem Zitronensaft, gegebenenfalls auch Öl beträufeln. Erst die Champignons, dann die geschälte, in dicke Streifen geschnittene Gurke in der Brühe kochen. Beides abgetropft mit dem Geflügelfleisch anrichten und dick mit gehackter Petersilie bestreuen. Die durchgeseihte Tunke kräftig mit Essig, Senf, Salz und Zucker würzen, nach Belieben mit wenig kalt angerührtem Stärkemehl binden und über den Salat gießen.

Nach: Fisch und Geflügel, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1963

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen