Fischschüssel

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1963 

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Filets salzen, in eine gefettete Form legen und leicht mit Paprika bestreuen. Zwiebeln, Champignons und Petersilie oder Dill fein zerkleinert auf dem Fisch verteilen. Die saure Sahne darübergießen, mit Semmelbröseln bestreuen und die Butter- oder Margarineflöckchen obenaufsetzen. In der Herdröhre oder Elektroform gar werden lassen. Dieses gute Gericht läßt sich auch mit den ausgelösten Filets von Süßwasserfisch bereiten. Anstelle von Pilzen ist gares Gemüse (Auberginen, junge Erbsen, Sellerie) verwendbar.

Nach: Fisch und Geflügel, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1963

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen