Erdbeer-Eierkuchen

Erdbeer-Eierkuchen

Zutaten

5 Eier, 125 g Zucker, abgeriebene Zitronenschale, 90 g Mehl, 40 g Maisan, Konfitüre, Erdbeeren, Schlagsahne, Puderzucker.

Abonniere jetzt unseren Newsletter!
Kein Spam, kein Bullshit, keine Weitergabe deiner Mailadresse an Dritte!

Zubereitung

Eier, Zucker und Zitronenschale schaumig rühren. Danach Mehl und Maisan darunterschlagen. Ein Backblech mit Butterbrotpapier auslegen, den Teig zu mehreren Omeletts mit einem Durchmesser von etwa 12 cm 1/2 cm dick daraufstreichen und flott backen. Nach dem Erkalten die Eierkuchen vom Papier lösen, die Hälfte der Fläche mit Konfitüre bestreichen, vorbereitete Erdbeeren darauflegen, geschlagene, gesüßte Sahne darüberspritzen und die andere Hälfte darüberschlagen.
Vor dem Servieren mit Puderzucker besieben.

Bild für dein Pinterest-Board

Erdbeer-Eierkuchen

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

5/5 (7 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.