Erdbeer-Eierkuchen

Erdbeer-Eierkuchen

Zutaten

5 Eier, 125 g Zucker, abgeriebene Zitronenschale, 90 g Mehl, 40 g Maisan, Konfitüre, Erdbeeren, Schlagsahne, Puderzucker.

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Zubereitung

Eier, Zucker und Zitronenschale schaumig rühren. Danach Mehl und Maisan darunterschlagen. Ein Backblech mit Butterbrotpapier auslegen, den Teig zu mehreren Omeletts mit einem Durchmesser von etwa 12 cm 1/2 cm dick daraufstreichen und flott backen. Nach dem Erkalten die Eierkuchen vom Papier lösen, die Hälfte der Fläche mit Konfitüre bestreichen, vorbereitete Erdbeeren darauflegen, geschlagene, gesüßte Sahne darüberspritzen und die andere Hälfte darüberschlagen.
Vor dem Servieren mit Puderzucker besieben.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

5/5 (7 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen