Anzeige

Erdbeer-Eclairs

Erdbeer-Eclairs

Für den Teig: 1 Prise Salz, 1 Päckchen Vanillinzucker, 60 g Margarine, 125 g Mehl, 4 Eier, Puderzucker.
Für die Füllung: 500 g Erdbeeren, 1 Päckchen Vanillinzucker, 60 g Zucker, 3/8 l Sahne.

1/4 Liter Wasser mit Salz, Vanillinzucker und Margarine zum Kochen bringen. Das Mehl auf einmal hineinschütten und so lange rühren, bis sich der Kloß vom Topfboden löst. Vom Herd nehmen, die Eier nacheinander unterarbeiten. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen und auf ein gefettetes und bemehltes Blech 10 je 10 cm lange Streifen spritzen. Im vorgeheizten Ofen bei 225 Grad etwa 30 Minuten backen. Die ersten 15 Minuten den Backofen nicht öffnen! Sofort nach dem Backen die Deckel von den Eclairs abschneiden und diese mit Puderzucker besieben. Gut auskühlen lassen. Für die Füllung die gewaschenen Erdbeeren abtropfen lassen und halbieren. Mit Vanillinzucker und 20 Gramm Zucker bestreuen und etwas durchziehen lassen. Die Sahne mit dem restlichen Zucker steifschlagen. Die Erdbeeren in die Eclairs füllen, mit Sahne bespritzen und die Deckel wieder aufsetzen.

Quelle: Kochkunst: Lukullisches von A bis Z.- 3. Aufl., Verlag für die Frau, 1986, Leipzig, DDR

Weitere interessante Rezepte:

Erdbeer-Eclairs
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.