Anzeige

Bierhähnchen mit Meerrettichkrem

Bierhähnchen mit Meerrettichkrem

2 junge Brathühner oder Broiler, 175 g magerer Speck, 50 g Schmalz, 150 g Zwiebeln, 1 Teel. Mehl, 1 Teel. Tomatenmark, 1/8 l Sahne, 1/2 l Bier, Salz, Pfeffer, Thymian, Majoran, Dill.

Die bratfertig vorbereiteten Hühner für etwa 12 Stunden in eine Marinade aus Bier, etwas Salz, Pfeffer und Thymian legen.
Die Hälfte des Specks und die Zwiebeln würfeln, in das zerlassene Schmalz geben und die marinierten Hühner in dieser Mischung bei mittlerer Hitze unter öfterem Begießen mit der Marinade goldbraun braten.
Zum Schluß den Bratensatz mit Tomatenmark verrühren, einkochen lassen, wieder mit Marinade auffüllen, nochmals einkochen, mit Mehl bestäuben und den Rest der Marinade hinzugeben.
Die Soße etwa 10 Minuten kochen, mit Pfeffer, Salz, Thymian und Majoran abschmecken, die geviertelten Brathühner für etwa 10 Minuten hineinlegen und, bevor sie in der Soße angerichtet werden, noch mit angerösteten Speckscheiben belegen, mit Sahne begießen und mit feingehacktem Dill überstreuen.
Als Beigabe Vollkornbrot und Meerrettichkrem aus feingeriebenem Meerrettich, einem Eßl. Schlagsahne und einem halben geriebenen Apfel.

[Quelle: Von Apfelkartoffeln bis Zwiebelkuchen / Drummer/Muskewitz » VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1987]

Weitere interessante Rezepte:

Bierhähnchen mit Meerrettichkrem
Bitte bewerten! 5 (100%) 1 Vote[s]
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.