Apfelballen

Diese Zutaten brauchen wir…

Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Apfelballen

Und so wird es gemacht…

  1. Zuerst Quark, Öl, Vanillezucker, Zucker und Zitronensaft mit dem Mixer verrühren.
  2. Dann Mehl und Backpulver zugeben und mit den Knethaken zu einen Teig verarbeiten.
  3. Dann mit den Händen durchkneten.
  4. Achtung – Mehl an die Hände nehmen, da der Teig sonst zu sehr klebt.
  5. Nun Äpfel schälen und entkernen, in nicht zu kleine Stücken schneiden.
  6. Dem Teig hinzufügen.
  7. Alles mit der Hand einarbeiten.
  8. Nun immer etwas Teig abnehmen und Bällen formen. Es werden 8-9 Stück.
  9. Die Ballen auf ein Backblech setzen.
  10. Backofen vorheizen. Und bei 180° Grad Umluft 20 – 25 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen.
  11. Noch warm mit der zerlassenen Butter bestreichen und gleich mit Puderzucker bestreuen. Fertig.

Apfelballen Apfelballen Apfelballen Apfelballen

Rezept & Fotos: Lotta und Lotti die Lovebearen – Vielen Dank

Bild für dein Pinterest-Board

Apfelballen

4.6/5 (7 Reviews)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.