Zuckerschoten süß-sauer

Ein DDR-Rezept aus dem Jahr 1989

Kennst du schon unser tolles DDR-Quiz? Was weißt du noch alles über die DDR? Teste dein Wissen jetzt!

Zuckerschoten süß-sauer

Diese Zutaten brauchen wir…

  • 500 g Zuckerschoten
  • 500 g Schweinefilet
  • 4 Eßl. Weinessig
  • 4 Eßl. Tomatenketchup
  • 4 Eßl. Zucker
  • 1 Messerspitze Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Eßl. Öl
  • Salz
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Die Schoten waschen, die Fäden entfernen. Das Schweinefilet quer zur Faser in sehr dünne Scheiben schneiden. Essig, Ketchup und Zucker mischen. Den Knoblauch sehr fein schneiden. Im erhitzten Öl das Fleisch unter Rühren 1 Minute braten, anschließend salzen. Ingwer und Knoblauch darüberstreuen, alles auf großer Flamme wieder 1 Minute braten. Dann die Zuckerschoten zugeben und ebenfalls 1 Minute mitbraten. Die Ketchup-Mischung zugießen und kurz aufkochen lassen. Das Gericht sofort mit körnig gekochtem Reis servieren.

Bild für dein Pinterest-Board

Zuckerschoten süß-sauer

Nach: Gemüse, Verlag für die Frau, Leipzig, DDR, 1989

Rezept-Bewertung

5/5 (1 Review)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.