Anzeige

Thüringer Eierschüssel

Thüringer Eierschüssel

375 g mageres Hammelfleisch,
125 g mageres Schweinefleisch,
Salz,
Paprika,
1 Ei,
75 bis 100 g Weißbrot,
1 Tasse vorgeweichte Trockenpilze,
4 hartgekochte oder verlorene Eier,
3 Esslöffel Tomatenmark,
3 Esslöffel saure Sahne,
2 Esslöffel geriebener Käse.

Das möglichst wolffein zerkleinerte Fleisch mit Salz, Paprika, Ei, dem eingeweichten, aber nicht ausgedrückten Weißbrot und den abgetropften, gehackten Pilzen vermischen.
Die Masse in eine gefettete Auflaufform drücken und mindestens 40 Minuten in der heißen Röhre backen.
Die Eier darauf anrichten und mit einer aus Tomatenmark, saurer Sahne und geriebenem Käse gerührten, nach Belieben mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer gewürzten Soße begießen und erhitzen.

Quelle: Unser großes Kochbuch
Verlag für die Frau Leipzig, DDR 1984

Weitere interessante Rezepte:

Deine Bewertung!
Print Friendly, PDF & Email
Werbung

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.