Schneller Rostbraten (englisches Roastbeef)

Ein einfaches & geniales Rezept aus dem Jahr 1961

Diese Zutaten brauchen wir…

Schneller Rostbraten (englisches Roastbeef)
Schneller Rostbraten (englisches Roastbeef) © Bildagentur PantherMedia / philkinsey
Lob, Kritik, Fragen oder Anregungen zum Rezept? Dann hinterlasse doch bitte einen Kommentar am Ende dieser Seite & auch eine Bewertung!

Und so wird es gemacht…

Das Fleisch wird nicht gewaschen, sondern nur leicht abgetrocknet und enthäutet. Dann schneiden wir die Talgstückchen ab, pfeffern, legen den so vorbereiteten Braten in siedenden Talg oder Fett und braten das Fleisch in der heißen Bratröhre von beiden Seiten etwa je 10 — 12 Minuten, wobei wir es häufig mit Fett begießen, dann nehmen wir das Fleisch heraus, gießen den Talg ab und erhitzen die Butter in der Bratpfanne. Dann lassen wir, etwa weitere 5 Minuten, das Fleisch in der Butter garziehen, nehmen es dann wieder heraus und geben dem Saft einige Löffel Brühe zu. Den Braten schneiden wir in ganz dünne Scheiben.

Beilagen: gedünsteter Reis, Bratkartoffeln, gedämpfte Kartoffeln, Strohkartoffeln; gedünstetes Gemüse, Mayonnaisesoßen.

Auf dieselbe Art können wir auch englischen Lungenbraten zubereiten.

Je größer das Fleischstück ist, desto schmackhafter wird der Braten. Besonders geeignet bei feierlichen Anlässen (für 8-10 Personen).

Pin mich!

Schneller Rostbraten (englisches Roastbeef)

Nach: Gut gekocht, schnell serviert, Artia Verlag Prag, 1961

Rezept-Bewertung

5/5 (3 Reviews)
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare lesen